KZV-transpa19

KZ-Verband/VdA Salzburg

Verband der AntifaschistInnen

Alle

Franz Ofner – WIDERSTANDSDIALOGE

nächste Biografie >> Franz Ofner Geboren: 28. Juli 1921 in Salzburg-Itzling Ermordet: 15. Juli 1943 in München-Stadelheim Alter: 22 Jahre Familie: Eltern: Christine (vers. 1954) und Wilhelm Ofner (verst. 1949) wurden geschieden, Vater hat wieder geheiratet. Bruder: Halbbruder Fritz emigrierte nach Kanada Wohnort: Itzling (bis 1935 Gemeinde Gnigl) Itzlinger Hauptstraße 22 Beruf: Friseur Verhaftet: am …

Franz Ofner – WIDERSTANDSDIALOGE Weiterlesen »

Rosa Hofmann – WIDERSTANDSDIALOGE

nächste Biografie >> Rosa »Ratzi« Hofmann Geboren: 27. Mai 1919 in Wilhering bei Linz Ermordet: 09. März 1943 in Berlin-Plötzensee Alter: 23 Jahre Familie: Eltern: Cäcilie (Cilli) (1887 – 1968) und Josef Hofmann (1888 – 07.02.1932) * Drei Geschwister, Josef (kam im September 1942 an der »Ostfront« (Sowjetunion) zu Tode), Therese (Resi) und Anton (Toni) …

Rosa Hofmann – WIDERSTANDSDIALOGE Weiterlesen »

August Gruber – WIDERSTANDSDIALOGE

nächste Biografie >> August Gruber Geboren: 13. April 1894 in Aurolzmünster (Innviertel, OÖ) Ermordet: 23. März 1943 in Berlin-Plötzensee Alter: 48 Jahre Familie: Verheiratet: Maria Neuhauser aus Piding (BGL, D) – starb 85-jährig in Salzburg. Schwester der Christine NEUHAUSER (T4) Kinder: Margarethe geb. 1922. Sie bekam im Dezember 1945 einen Sohn. Wohnort: seit 1917 in …

August Gruber – WIDERSTANDSDIALOGE Weiterlesen »

Rosa Bermoser – WIDERSTANDSDIALOGE

nächste Biografie >> Rosa Bermoser Geboren: 17. Februar 1900 in Kirchberg bei Mattighofen Ermordet: 14. Oktober 1942 in KZ Auschwitz Alter: 42 Jahre Familie: Geborene Schallmoser, Schwester von Karl Schallmoser Eltern: Cäcilia, geb. Perschl und Vinzenz Schallmoser Geschwister: vier Brüder, darunter Karl Schallmoser Verheiratet:  Johann Bermoser (18.08.1903 – 20.11.1944) * Kinder:  Elfriede, geboren 1927 in …

Rosa Bermoser – WIDERSTANDSDIALOGE Weiterlesen »

Zum Tode Verurteilt – Österreicher gegen Hitler

Dokumentation Im Wiener Landesgericht wurden seit 1873 bis zum Jahre 1919 insgesamt 14 Menschen hingerichtet — in den Jahren der deutschen Besetzung Österreichs (1938-1945) aber wurden mehr als 1200 Menschen „justifiziert“! Viele Österreicher aber wurden in dieser Zeit auch in Berlin, München, Breslau, Leipzig und Graz enthauptet. Diese Menschen gegen Hitler gehörten den verschiedensten Altersstufen …

Zum Tode Verurteilt – Österreicher gegen Hitler Weiterlesen »

Eine Einschätzung zu den französischen Präsidentschaftswahlen

„Kein Sieg für die Faschisten in Frankreich!“ So könnte die Überschrift zu den Ergebnissen der französischen Präsidentenwahlen lauten. Doch das ist zu wenig. Das Ergebnis ist deutlich schlechter, als es auf den ersten Blick erscheint. Schon die erste Runde der Wahlen Anfang April brachte ein erschreckendes Ergebnis. Präsident Macron erhielt zwar die meisten Stimmen, aber …

Eine Einschätzung zu den französischen Präsidentschaftswahlen Weiterlesen »

FIR verfolgt mit Sorge die Angriffe auf Denkmäler der sowjetischen Befreier

FIR verfolgt mit Sorge die Angriffe auf Denkmäler der sowjetischen Befreier in verschiedenen europäischen Ländern Anfang April haben wir mit großer Bestürzung die Schändung der Grab- und Gedenkstätte für die sowjetischen Befreier von Berlin im Treptower Park erleben müssen. Vorgeblich als Protest gegen den Krieg wurden auf die Gedenkstelen und Erinnerungsplatten faschistische Parolen und Symbole …

FIR verfolgt mit Sorge die Angriffe auf Denkmäler der sowjetischen Befreier Weiterlesen »

Wegweisendes Urteil des Bundesverfassungsgerichts: Erfolg für die demokratische Zivilgesellschaft

P r e s s e m i t t e i l u n g Bayerische VVN-BdA begrüßt Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Bayerischen Verfassungsschutzgesetz Das Bundesverfassungsgericht (BVG) hat in seinem Urteil vom 26.4.2022 den Klägern Friedbert Mühldorfer, Kerem Schamberger und Dr. Harald Munding gegen das Bayerische Verfassungsschutzgesetz von 2016 weitgehend Recht gegeben. In wesentlichen …

Wegweisendes Urteil des Bundesverfassungsgerichts: Erfolg für die demokratische Zivilgesellschaft Weiterlesen »

WAHRHEIT | Veranstaltung zur Erinnerung an die Bücherverbrennung 1938

11.00 Uhr Salzburg-Museum & Stream. Anschließend REDE beim Mahnmal am Residenzplatz um ca. 12.30 Uhr durch Brita Steinwendtner. Musikalische Begleitung: Irmgard Messin. Reservierung: office@salzburgmuseum.at Persönliche Wahrnehmungen und Meinungen verdrängen zunehmend wissenschaftliche Erkenntnisse und Wahrheiten. Immer mehr Menschen scheinen – nicht erst seit der Corona-Pandemie – mit Aufklärung und Wirklichkeit auf Kriegsfuß zu stehen: Zweifel und …

WAHRHEIT | Veranstaltung zur Erinnerung an die Bücherverbrennung 1938 Weiterlesen »