KZV-transpa19

KZ-Verband/VdA Salzburg

Verband der AntifaschistInnen

Enthüllung des Widerstandsmahnmals in Neumarkt am Wallersee

Erstes Teilprojekts von Orte des Gedenkens
Eröffnung des Gedenkortes Neumarkt am Wallersee
7. Mai 2022, 14:00 Uhr
Kirchenstraße 6, Platz vor dem Kriegerdenkmal – Mahnmal gegen den Krieg und für Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit und Versöhnung

Mit Bürgermeister Adolf Rieger, Ingrid Weese-Weydemann (Museum Fronfeste), Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn, Landesrätin Andrea Klambauer und dem Projektteam (Hildegard Fraueneder, Albert Lichtblau, Robert Obermair)
Musikalische Umrahmung Laut Fragen (Maren Rahmann und Didi Disko)
Kunstaktion „Einwurf“ von Bernhard Gwiggner

Teil 1 des mehrjährigen Forschungs- und Vermittlungsprojekts „Orte des Gedenkens und der Erinnerung für alle Widerstandskämpferinnen und Widerstandskämpfer im Land Salzburg (2022 – 2027)“

In Kooperation mit der Stadtgemeinde Neumarkt, dem Museum Fronfeste und dem Fonds zur Förderung von Kunst am Bau und Kunst im öffentlichen Raum Salzburg

Rückfragen an Stefanie Ruep office@ortedesgedenkens.at
Website: https://ortedesgedenkens.at

Datum

07 Mai 2022
Vorbei!

Uhrzeit

14:00 - 15:00

Veranstaltungsort

Kirchenstraße 6
Kirchenstraße 6, 5202 Neumarkt am Wallersee, Österreich

Veranstalter

Termine - Salzburg
E-Mail
salzburg@kz-verband.at
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner