Eine Kartensammlung als Bilderreise durch Salzburgs jüngere Geschichte.

(Projekt des KZ-Verband/VdA Salzburg)

Das Projekt »Personenkomitee Stolpersteine« richtet sich gegen das Vergessen. Es will die Erinnerung an die Vertreibungen und Vernichtungen im Nationalsozialismus lebendig erhalten.

Die Stadt Salzburg setzte sich in einem groß angelegten Projekt mit ihrer Geschichte in der Zeit der nationalsozialistischen Herrschaft auseinander.

Verein der Freunde des Deserteurdenkmals in Goldegg – Plattform für regionale Erinnerungskultur - Erinnerung an die Opfer des “Sturm auf Goldegg“ am 2. Juli 1944

„Geschichtswerkstatt St. Johann/Pg.“ erforscht die Geschichte von St. Johann im 20. Jahrhundert und setzt sich für die gesellschaftliche Anerkennung der Opfer des Nationalsozialismus ein.

1/2

Please reload