Pressespiegel

Sammlung von Artikeln aus Print- und Online Medien zu und über unsere Aktivitäten.

 

1945 - 1946 - 1947 - 2002 - 20112015 - 2016 - 2017 - 2018 - 2019

cover_650.png

Schulbücher: Langes Schweigen über Faschismus

Ein Lehrer hat 30 österreichische Schulbücher auf ihre Darstellung der NS-Zeit untersucht. Schon in Gesprächen mit den eigenen ...mehr...

derStandard.at - 13. Dezember 2016

Schweigen_650.jpg

Das Schweigen gebrochen

Bis zu 400.000 Menschen fielen in der NS-Zeit einer skrupellosen „Euthanasie“ zum Opfer - darunter auch viele in Salzburg. Bernhard Gitschtaler hat .... mehr... 

Stadt Nachrichten - 03. November 2016

Gedenkfeier16.jpg

Gedenkfeier für die Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg

Künstler beklagt, seit Aktion gegen Nazi-Bildhauer Josef Thorak mache ihm das Kulturamt die Arbeit schwer. Während sich in der Salzburger ... mehr...

derStandard.at - 26. Oktober 2016

ssss.5414255.jpg

NS-Straßennamen: Antrag für Umbenennungen

Die Bürgerliste in der Stadt Salzburg hat Mittwoch in einem Antrag an den Gemeinderat die Umbenennung von belasteten Straßennamen  ... mehr...

Thorak_buergerliste.png

Stadt Salzburg hängte "gestohlene" Thorak-Straßenschilder selbst ab

Die Ehrung des Nazi-Bildhauers sorgte bereits mehrmals für Proteste. Die Diskussion um die Benennung einer Straße in der Stadt  ... mehr...

derStandard.at - 16. September 2016

thorak_orf.jpg

NS-Künstler Thorak: „Straßendebatte immer grotesker“

Die Affäre um die nach Hitlers Lieblingsbildhauer benannte Thorak-Straße in Salzburg geht weiter. Die Bürgerliste kritisiert nun NEOS-Stadträtin ... mehr...

ORF-Salzburg-News - 15. September 2016

kastner_toporis.jpg

Zwischen Nazikult und "Gesinnungsterror"

Spuren von Hitlers Lieblingsbildhauer Josef Thorak bleiben in Salzburg mehr als 70 Jahre nach Ende des Nationalsozialismus immer noch ... mehr...

meinbezirk.at - 08. August 2016

franz ofner_trenker.jpg

Den Kopf des Widerstands ehren

Am 15. Juli 1943 wurde Franz Ofner, der Kopf des politischen Widerstands gegen die Nazis in Salzburg, in München-Stadelheim enthauptet ...mehr...

Stadt Blatt - 20./21. Juli 2016

franz ofner_trenker.jpg

Den Kopf des Widerstands ehren

Der KZ-Verband fordert die Benennung des Gnigler Bildungscampus nach Franz Ofner. Vor 73 Jahren, am 15. Juli 1943, wurde Franz Ofner,  ...mehr...

meinbezirk.at - 15. Juli 2016

id_neue-rechten.jpg

Wer sind die "Neuen Rechten"?

Der Kripobeamte und Datenexperte Uwe Sailer gastiert gemeinsam mit Karl Öllinger am 16. Juni in Salzburg und diskutiert über Codes  ...mehr...

Salzburger Nachrichten - 16. Juni 2016

karl-oellinger.jpg

Gedanken zur "Neuen Rechten": Ideologien und ihre Gefahren

Am Donnerstag gibt es in der Salzburger Academy Café-Bar Gedanken zur "Neuen Rechten" – mit Karl Öllinger und Uwe Sailer ...mehr...

derStandard.at - 14. Juni 2016

id_rechten.jpg

Von grauen Wölfen und der neuen Rechten

Rechtsextremismus-Experte Uwe Sailer klärt am 16. Juni in Salzburg über die "Identitären" und die türkischen "Grauen Wölfe" auf ...mehr...

meinbezirk.at - 06. Juni 2016

img_002_bearbeitet.jpg

Wenn Ikonen wanken

Was bleibt vom Ruhm? Die NS-Vergangenheit wirft einen Schatten auf viele „Lichtgestalten“. Beispiel Rainermarsch: Der Komponist ...mehr...

radauer02_bearbeitet.jpg

Chef des Reiser-Adventsingens weist Kritik zurück

Er wolle keinesfalls den Nationalsozialismus verharmlosen, entgegnet Josef Radauer, Chef des Tobi-Reiser-Adventsingens, seinem ...mehr...

ORF-Salzburg-News - 20. Mai 2016

reisertobi.jpg

KZ-Verband kritisiert Chef des Reiser-Adventsingens

Der Salzburger KZ-Verband kritisiert den Leiter des Tobi-Reiser-Adventsingens scharf. Dessen Aussagen zur NS-Vergangenheit des ...mehr...

ORF-Salzburg-News - 19. Mai 2016

1343146.jpg

Wirbel um braune Verstrickung bei Preis für Volkskultur

Aufgrund eines Historikergutachtens zur Nazi-Vergangenheit von Tobi Reiser, gibt es aktuell eine heftige Debatte um die Benennung des ...mehr...

meinbezirk.at - 19. Mai 2016

thorak_gegen_k.jpg

Ein Künstler gegen die braune Vergangenheit

"So etwas kann doch nicht sein. Ein Nazi-Bildhauer mitten in der Stadt auf öffentlichem Grund", sagt Bernhard Gwiggner und ...mehr...

meinbezirk.at - 02. Mai 2016

gnigl_campus.jpg

NS-Widerstand: Wie sag' ich's nur den Kindern?

Soll der Bildungscampus Gnigl nach einem Widerstandskämpfer benannt werden? Der Magistrat Salzburg scheint dem Vorschlag  ...mehr...

Salzburger Nachrichten - 15. April 2016

residenzplatz.jpg

Neuer Residenzplatz: Siegerprojekt präsentiert

Die Stadt Salzburg präsentiert nun das Siegerprojekt für die Neugestaltung des Residenzplatzes. Die Bauarbeiten dauern von ...mehr...

12_februar16.jpg

KZ-Verband: Blumen für Faschismus-Opfer

Der Salzburger KZ-Verband erinnerte am vergangenen Donnerstag, 11. Februar an die Opfer des Februar-Aufstandes 1934 und des ...mehr...

Stadt Blatt - 17./18. Februar 2016

12_februar16.jpg

KZ-Verband gedachte an Opfer des Faschismus

Der Salzburger KZ-Verband erinnerte am vergangenen Donnerstag, 11. Februar an die Opfer des Februar-Aufstandes 1934 und des ...mehr...

gnigl_campus.jpg

Auf Straße und Stolperstein soll Campus folgen

Wegen "Vorbereitung zum Hochverrat" verlor Widerstandskämpfer Franz Ofner sein junges Leben. Der KZ-Verband begrüßt die ...mehr...

Stadt Nachrichten - 21. Jänner 2016

tratz.jpg

Strittige Orden: Habe die Ehre

Eduard Paul Tratz verliert posthum seine vom Land verliehenen Ehrenzeichen. Er dürfte nicht der Einzige bleiben. Weitere „Helden“ ...mehr...

Salzburger Nachrichten - 14. Jänner 2016